Fußball Spanien
Carlos will nun doch bei Real bleiben

Der mögliche Wechsel von Roberto Carlos zum türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul scheint zu platzen: "Ich will bei Real bleiben. Der Trainer zählt auf mich", erklärte der brasilianische Ex-Nationalspieler.

Roberto Carlos setzt seine Karriere nun offenbar doch beim spanischen Rekordmeister Real Madrid fort. "Ich will bei Real bleiben. Der Trainer zählt auf mich und hat gesagt, dass er mich unbedingt halten will", sagte der 33 Jahre alte Abwehrspieler nach einer Unterredung mit dem neuen Real-Coach Fabio Capello der Sportzeitung AS.

Neben dem Trainerwechsel hätten sich auch in der kompletten Vereinsstruktur bei Real einige Dinge geändert, die seine Vorstellungen von seiner persönlichen Zukunft verändert hätten, sagte der brasilianische Ex-Nationalspieler.

Der 128-malige Nationalspieler, der nach dem Viertelfinal-Aus bei der WM in Deutschland seine Karriere in der Selecao beendet hat, spielt seit 1996 bei Real und besitzt noch einen Vertrag bis 2007. Zuletzt hatte sich vor allem der türkische Vizemeister Fenerbahce Istanbul, Ex-Klub des deutschen Trainers Christoph Daum, um eine Verpflichtung des Brasilianers bemüht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%