Fußball Spanien
Cassano auf Reals Wunschliste ganz oben

In Madrid sprießen weiterhin die Transfergerüchte. Nach Michael Ballack und Roy Keane soll nun Stürmer Antonio Cassano vom AS Rom Reals Objekt der Begierde sein. Bei Cassano scheint der Vorstoß auf Gegenliebe zu stoßen.

Den Kredit bei der Anhängerschaft haben die ehemals "Galaktischen" von Real Madrid nach durchwachsenen Leistungen in Meisterschaft und Champions League nahezu vollständig verspielt. In der Winterpause wollen die Madrilenen daher personell nachlegen, um mit hungrigen Spielern wieder anzugreifen. Nachdem das Interesse am Iren Roy Keane merklich nachgelassen hat, ziert nun Antonio Cassano die Kopfleiste der Real-Wunschliste.

Der Vertrag des begabten Angreifers beim AS Rom läuft nach der laufenden Saison aus, so dass die Roma im Winter noch eine Ablöse für den Exzentriker kassieren könnte. Allerdings haben auch die Seria-A-Klubs Juventus Turin und Inter Mailand Interesse bekundet und angeblich schon acht Mill. Euro für den 23 Jahre alten Cassano geboten. Der Italiener selbst soll sich laut der spanischen Tageszeitung Marca aber bereits für einen Wechsel in die spanische Haupststadt ausgesprochen haben.

Derweil ist scheinbar auch der Niederländer Dirk Kuijt ein Thema für die "Königlichen". Der 25-jährige Nationalspieler von Feyenoord Rotterdam könnte den derzeit verletzten Raul im Angriff vertreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%