Fußball Spanien
Chelsea wirbt offenbar um Ronaldinho

Superstar Ronaldinho soll laut einem Bericht der Sportzeitung Marca ein Angebot vom FC Chelsea vorliegen. Der 27-Jährige war zuletzt bei Barcelonas Coach Frank Rijkaard nicht mehr erste Wahl.

Weiter Wirbel um Ronaldinho: Die Spekulationen über einen bevorstehenden Wechsel des beim 18-maligen spanischen Meister FC Barcelona zuletzt in Ungnade gefallen brasilianischen Superstars zum dreimaligen englischen Titelträger FC Chelsea haben neue Nahrung erhalten. Nach Informationen der Sportzeitung Marca liegt dem 27-Jährigen bereits ein Angebot der Engländer vor, welches dem zweimaligen Weltfußballer ein Einkommen in Höhe von zehn Mill. Euro im Jahr garantieren soll.

Zusätzlich angeheizt wurden die Gerüchte über einen Abschied Ronaldinhos aus Barcelona durch die Ankunft seines Bruders und Managers in der katalanischen Metropole. "Er fühlt sich wohl in Barcelona. Aber wenn jemand sagt, er müsse gehen, dann wird er den Klub verlassen, ohne dass eine Ablösesumme bezahlt werden muss", meinte Ronaldinhos Bruder Roberto de Assis vielsagend, fügte aber gleichzeitig hinzu, dass mit ihm noch kein Klub gesprochen habe: "Allerdings kann nur Barcelona Angebote erhalten, nicht ich."

Ronaldinho war zuletzt bei Barcelonas Coach Frank Rijkaard nicht mehr erste Wahl. Zudem halten sich hartnäckig Gerüchte über das angeblich wilde Partyleben des Brasilianers, dem sogar eine Affäre mit Rijkaards Tochter Lindsay nachgesagt wurde. Dies wurde allerdings vom niederländischen Trainer dementiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%