Fußball Spanien
Cuper in Sevilla als neuer Trainer vorgestellt

Hector Cuper ist als neuer Trainer des spanischen Erstligisten Betis Sevilla vorgestellt worden. Der Klub aus Andalusien hatte den 51-jährigen Argentinier schon Ende Juni als Coach verpflichtet.

Hector Cuper ist als neuer Trainer des spanischen Erstligisten Betis Sevilla und damit auch des deutschen Nationalspielers David Odonkor vorgestellt worden. Der 51 Jahre alte Argentinier unterschrieb beim Klub aus Andalusien, der sich am letzten Spieltag der Primera Division vor dem Abstieg gerettet hatte, einen Ein-Jahres-Vertrag. Zudem will Betis am Dienstag vier neue Spieler vorstellen, unter anderem den ehemaligen Leverkusener Bundesliga-Profi Marko Babic.

Cuper ist der dritte Coach bei Betis innerhalb der vergangenen zwölf Monate. Zuvor hatten Javier Irureta, Luis Fernandez und zuletzt Reservecoach Paco Chaparro das Team trainiert. Hector Cuper hat in Spanien einen guten Ruf, er erreichte mit dem FC Valencia 2000 und 2001 das Finale der Champions League. 2001 scheiterte das Team erst im Elfmeterschießen am deutschen Rekordmeister Bayern München.

Bereits 1999 erreichte Cuper mit Real Mallorca das letzte Finale im Europacup der Pokalsieger, wo die Mannschaft von der Ferieninsel Lazio Rom unterlag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%