Fußball Spanien
Ein Schweinchen namens Kaka

Das erste geklonte Schwein in Spanien ist nach Real Madrids Mittelfeldspieler Kaka benannt worden. Das Ferkel überlebte an der Universität Murcia als einziges aus seinem Wurf.

Brasiliens Fußballstar Kaka hat dem ersten geklonten Schwein in Spanien seinen Namen gegeben. Die Universität von Murcia benannte das Haustier nach dem Mittelfeldspieler, der vor dieser Saison zu den Königlichen von Real Madrid gewechselt ist. Das Ferkel überlebte als einziges aus einem Wurf von vier Tieren.

Die Wissenschaftler, die am Dienstag mit der Neuigkeit an die Öffentlichkeit gingen, hatten dabei die gleiche Methode wie beim schottischen Schaf Dolly, dem weltweit ersten geklonten Säugetier, angewandt. Das fast drei Monate alte Schweinchen Kaka soll für die Untersuchung von menschlichen Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs wichtige Aufschlüsse geben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%