Fußball Spanien
FC Barcelona bleibt Spitze

Nach dem 4:2-Sieg gegen Real Mallorca bleibt der spanische Meister FC Barcelona trotz eines 3:2 von Real Madrid im Stadtderby gegen Atletico Tabellenführer der Primera Division.

Der FC Barcelona bleibt Tabellenführer der spanischen Eliteklasse Primera Division. Der Champions-League-Sieger sicherte den Spitzenplatz am Samstagabend mit einem 4:2 (3:1) gegen Real Mallorca und liegt weiterhin einen Punkt vor dem Erzrivalen Real Madrid. Die "Königlichen" setzten sich im Stadtderby bei Atletico mit 3:2 (2:0) durch.

Pedro (11./40.), Thierry Henry (44.) und Lionel Messi (87.) bescherten den ungeschlagenen Katalanen den achten Sieg im zehnten Saisonspiel. Jose Nunes (20.) und Alhassane Keita (90.) trafen für Mallorca.

In Madrid sorgte der ehemalige Weltfußballer Kaka in der fünften Minute für das 1:0 der Gäste im mit 54 800 Zuschauern ausverkauften Vicente-Calderon-Stadion. Marcelo (24.) und Gonzalo Higuain (64.) erzielten die weiteren Tore für Real, das seit dem 30. Oktober 1999 kein Liga-Derby gegen den ehemaligen Weltpokalsieger verloren hat.

Trotz der 3:0-Führung mussten die Gäste unverhofft noch zittern. Nach einer Roten Karte für den Real-Verteidiger Sergio Ramos (66.) brachten Diego Forlan (79.) und Sergio Agüero (81.) die Gastgeber noch auf 2:3 heran.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%