Fußball Spanien
Gericht verurteilt Ronaldinho zu Unterhaltszahlung

Er trägt den Namen seines verstorbenen Großvaters und ist schon fast zwei Jahre alt. Joao, der uneheliche Sohn von Weltfußballer Ronaldinho, bekommt ab sofort 7 500 Euro pro Monat Unterhalt vom "Barca"-Star.

Dieser Treffer kommt Ronaldinho teuer zu stehen. Der Weltfußballer muss für den Unterhalt seines unehelichen Sohnes Joao aufkommen. Ein brasilianisches Gericht verurteilte den Star des FC Barcelona vorläufig zu einer monatlichen Zahlung von 7 500 Euro für den fast Zweijährigen. Wie ein Justizsprecher mitteilte, könne sich der Betrag in der nächsten Instanz aber noch deutlich erhöhen.

Das Kind, das den Namen von Ronaldinhos verstorbenem Vater trägt, stammt aus einer kurzen Beziehung mit der Show-Tänzerin Janaina Nattielle Viana Mendes. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Weltmeister von 2002 seinen Sprössling anerkannt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%