Fußball Spanien
Hildebrand will gegen "Barca" zurück ins Tor

Nach zwei Wochen Verletzungspause will Timo Hildebrand Sonntag gegen Barcelona wieder im Tor des FC Valencia stehen. Zuletzt wurde er vom begnadigten Santiago Canizares vertreten.

Im Abstiegskampf der Primera Division will Nationaltorwart Timo Hildebrand nach einer knapp zweiwöchigen Zwangspause wegen einer Hüftverletzung am Sonntag ins Tor des FC Valencia zurückkehren. Der spanische Pokalsieger muss am 35. Spieltag beim Tabellendritten FC Barcelona antreten.

"Gegen Barcelona will ich wieder dabei sein und mithelfen können, dass wir das Ding möglichst erfolgreich über die Bühne bringen", erklärte Hildebrand auf seiner Homepage.

Der Ex-Stuttgarter hatte wegen der Blessur in den letzten beiden Partien gegen CA Osasuna (3:0) und Athletic Bilbao (1:5) pausieren müssen. Am vergangenen Wochenende gegen Osasuna war er vom einstigen Publikumsliebling Santiago Canizares vertreten worden.

Valencias Interimstrainer Salvador Gonzalez "Voro" hatte Torhüter Canizares ebenso wie David Albelda und Miguel Angel Angulo nach seinem Amtsantritt vor einer Woche begnadigt, nachdem der frühere Coach Ronald Koeman das Trio aussortiert hatte. Hildebrand bangt aber offenbar nicht um seinen Stammplatz.

Nach dem wichtigen Sieg gegen Osasuna hat Valencia vier Spieltage vor dem Rundenende vier Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Trotzdem warnt Hildebrand: "Wir sind noch längst nicht durch, es fehlen immer noch ein paar Punkte bis zur endgültigen Sicherheit."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%