Fußball Spanien
Homepage von Real Madrid lahmgelegt

Ein Computer-Hacker hat die Homepage des spanischen Rekordmeisters Real Madrid lahmgelegt. Die offiziellen Inhalte wurden durch rassistische Beschimpfungen von Madrids brasilianischem Verteidiger Roberto Carlos ersetzt.

Ein Hacker hat die Internet-Seite des spanischen Rekordmeisters Real Madrid für fast einen Tag lahm gelegt. Der Computer-Experte knackte die Sicherheits-Vorkehrungen der "Königlichen" und ersetzte die offiziellen Inhalte durch rassistische Beschimpfungen von Madrids brasilianischem Weltmeister Roberto Carlos. Real erstattete Anzeige gegen Unbekannt, allerdings fahndete die Polizei bis Samstag erfolglos nach dem Hacker.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%