Fußball Spanien
Konkurrenz lauert auf Straucheln "Barcas"

Die Verfolger von Tabellenführer FC Barcelona wittern in der spanischen Primera Division Morgenluft. Bei den Katalanen fallen vor dem Auftritt bei Real Mallorca in Eto´o, Saviola und Messi gleich drei Stars aus.

Titelverteidiger FC Barcelona muss am Sonntag am elften Spieltag der spanischen Primera Division in seinem Gastspiel bei Real Mallorca (19.00 Uhr) nicht nur dem Gegner, sondern auch der aktuellen Verletzungsmisere trotzen. Nachdem Torjäger Samuel Eto´o schon seit langem verletzt zuschauen muss und frühestens Ende Januar wieder ins Spielgeschehen eingreifen kann, fallen Trainer Frank Rijkaard nun auch die beiden argentinischen Offensivkräfte Javier Saviola (Muskelfaserriss) und Lionel Messi (Fußbruch) aus. Zudem fehlt auf der Balearen-Insel der gesperrte Brasilianer Thiago Motta, sein Landsmann Edmilson ist angeschlagen, sein Einsatz ist unsicher. Wenigstens Spaniens Nationalspieler Xavi meldete sich nach überstandenen Wadenproblemen wieder fit.

Die Konkurrenz möchte die "Schwäche" der Katalanen natürlich liebend gerne ausnutzen, allen voran Erzrivale Real Madrid und Uefa-Cup-Sieger FC Sevilla. Die Andalusier könnten mit einem Sieg heute (22.00 Uhr) im Spitzenspiel gegen den FC Valencia vorerst wieder die Tabellenspitze übernehmen, Real mit einem Erfolg zuvor im Heimspiel gegen Racing Santander (20.00 Uhr) zumindest mit "Barca" gleichziehen.

Auf Sevilla wartet allerdings ein angeschlagener Gegner und die sind bekanntlich am gefährlichsten. Valencia wartet seit drei Spielen auf einen Sieg und rutschte auf Rang sechs ab. Ein spezielles Spiel ist es auch für Keeper Andres Palop, der nach zwei Meistertiteln mit Valencia vor zwei Jahren nach Andalusien wechselte.

Ähnlich ergeht es Santander-Trainer Miguel Angel Portugal, der früher seine Fußballschuhe für die "Königlichen" schnürte und noch letzte Saison die Reserve der Madrilenen coachte. "Für mich ist Real immer noch der beste Klub der Welt, wir versuchen nur so gut wie möglich zu sein", erklärte Portugal. Bei den Madrilenen ist der Einsatz von Mittelfeldstar David Beckham wegen Knieproblemen fraglich.

Der elfte Spieltag im Überblick:

Heute: Real Madrid - Racing Santander (20.00 Uhr), FC Sevilla - FC Valencia (22.00 Uhr), Sonntag: Real Sociedad - Betis Sevilla, FC Villarreal - Getafe, Recreativo Huelva - CA Osasuna Pamplona, UD Levante - Atletico Madrid, Real Saragossa - Gimnastic de Tarragona, Espanyol Barcelona - Athletic Bilbao (alle 17.00 Uhr), Real Mallorca - FC Barcelona (19.00 Uhr), Deportivo La Coruna - Celta Vigo (21.00 Uhr).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%