Fußball Spanien
Mallorca empfängt Teneriffa zum "Inselduell"

Am dritten Spieltag der Primera Division steht heute das Inselduell zwischen Real Malloca und CD Teneriffa auf dem Programm. Sonntag greift das Spitzen-Quartett ins Geschehen ein.

Zum Auftakt des dritten Spieltags der spanischen Primera Divison muss sich heute zunächst Deportivo La Coruna mit Espanyol Barcelona auseinandersetzen. Zeitgleich um 18 Uhr stehen sich im "Inselduell" Real Mallorca und CD Teneriffa gegenüber. Dabei haben die Mallorquiner bis jetzt einen Punkt mehr ergattert als der Aufsteiger.

Gespannt warten die spanischen Fans darauf, ob das aktuelle Top-Quartett auch weiterhin im Gleichschritt an der Tabellenspitze marschiert. Bis jetzt können sowohl der FC Barcelona, als auch der FC Valencia, Real Madrid und Athletic Bilbao den Saisonstart als gelungen bezeichnen, denn alle vier Klubs führen die Tabelle ohne Punktverlust an.

"Barca" noch ohne Gegentor

Meister und Pokalsieger "Barca" blieb dabei auch noch ohne Gegentreffer. Dem 3:0-Heimsieg am ersten Spieltag gegen Gijon ließen die Katalanen ein 2:0 beim FC Getafe folgen. "Barcas" heutiger Gegner Atletico Madrid hat dagegen bis jetzt nur einen Punkt auf der Habenseite. Zuletzt trennte sich Atletico zu Hause 1:1 von Racing Santander.

Am Sonntag stehen dann weitere fünf Begegnungen auf dem Programm. Deportivo Xerex geht dabei im Auswärtsspiel bei Real Madrid als krasser Außenseiter ins Rennen. "Es wäre toll, einen Punkt mitzunehmen. Aber das wäre ein Wunder", gibt sich Xerex-Abwehrspieler Leandro vor dem Spiel im Estadio Bernabeu ehrfürchtig.

Madrid ohne Metzelder und Alonso

Allerdings tritt Real gegen den Tabellenvorletzten ohne Xabi Alsonso an, der wegen einer Achillessehnenverletzung zehn Tage pausieren muss. Die Blessur hatte sich Alonso am Dienstag im Champions-League-Spiel beim FC Zürich zugezogen. Auch der Ex-Dortmunder Christoph Metzelder wird den "Königlichen" nicht zur Verfügung stehen. Nachdem "Metze" am vergangenen Spieltag noch in der Startelf gestanden hatte, wird der 28-Jährige von einer Wadenverletzung für zwei bis drei Wochen lahmgelegt.

Unterdessen muss der Tabellen-14. Osasuna Pamplona im Heimspiel gegen den Tabellensiebten FC Sevilla gleich auf zwei gesperrte Kicker verzichten. Sowohl Nacho Monreal als auch Javad Nekounam wurden am vergangenen Spieltag im Auswärtsspiel gegen Teneriffa vom Platz gestellt.

Der dritte Spieltag im Überblick:

Deportivo La Coruna - Espanyol Barcelona, Real Mallorca - CD Teneriffa (alle Samstag, 18 Uhr), CA Osasuna Pamplona - FC Sevilla, FC Malaga - Racing Santander (alle Samstag, 20 Uhr), FC Barcelona - Atletico Madrid (Samstag, 22 Uhr), Athletic Bilbao - FC Villarreal, Real Saragossa - Real Valladolid, UD Almeria - FC Getafe (alle Sonntag, 17 Uhr), Real Madrid - Deportivo Xerez (Sonntag, 19 Uhr), FC Valencia - Sporting Gijon (Sonntag, 21 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%