Fußball Spanien
Metzelder gegen Piräus nicht im Kader

Real-Trainer Bernd Schuster hat Verteidiger Christoph Metzelder für das Champions-League-Spiel der Madrilenen bei Olympiakos Piräus aus dem Kader gestrichen. Gründe für die Entscheidung nannte der deutsche Coach nicht.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid ist ohne Abwehrspieler Christoph Metzelder zum heutigen Champions-League-Spiel bei Olympiakos Piräus gereist. Damit hat Trainer Bernd Schuster dem 27 Jahre alten deutschen Nationalspieler offenbar eine Verschnaufpause gegönnt.

Gründe für die Entscheidung nannte Schuster nicht. Allerdings ist Metzelders brasilianischer Abwehrkonkurrent Pepe nach zweimonatiger Verletzungspause wieder einsatzbereit. Der frühere Dortmunder Metzelder hatte indes bei der 0:2-Niederlage von Real beim FC Sevilla am vergangenen Wochenende eine dürftige Leistung gezeigt. Auch sein Partner in der Innenverteidigung, der italienische Weltmeister Fabio Cannavaro, hatte schwach gespielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%