Fußball Spanien
OP bei Barcelonas Messi erfolgreich verlaufen

Lionel Messi vom FC Barcelona muss nach erfolgreich verlaufener Operation seines Mittelfußbruchs etwa drei Monate pausieren. Sein Teamkollege Javier Saviola fällt wegen einer Oberschenkelblessur mehrere Wochen aus.

Den 3:1-Sieg in der Primera Division gegen Real Saragossa am Sonntag muss der FC Barcelona teuer bezahlen. Nach Lionel Messi fällt auch dessen argentinischer Landsmann Javier Saviola für längere Zeit verletzt aus. Der 19 Jahre alte Stürmerstar Messi ist nach seinem Mittelfußbruch erfolgreich operiert worden und muss etwa drei Monate pausieren. Zugezogen hatte sich Messi die Verletzung am Sonntag bei Barcelonas 3:1-Sieg in der Primera Division gegen Real Saragossa. Nach einer Attacke seiner Gegenspieler Alberto Zapater und Albert Celades hatte Messi bereits in der 23. Minute ausgewechselt werden müssen.

Im gleichen Spiel verletzte sich zudem Messis Landsmann Javier Saviola am linken Oberschenkel. Er wird bis zu sechs Wochen fehlen und ebenfalls im entscheidenden Champions-League-Gruppenspiel des Titelverteidigers gegen Werder Bremen (5. Dezember) nicht antreten können. Auch Barcelonas Mittelfeldspieler Edmilson verdrehte sich gegen Saragossa den Knöchel. Der Brasilianer wird zehn Tage ausfallen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%