Fußball Spanien
Platzsperre gegen Atletico aufgeschoben

Die Platzsperre gegen Atletico Madrid ist von der Uefa aufgeschoben worden. Die Entscheidung sei aber nicht gleichbedeutend mit der Aufhebung der Strafe, so die Uefa.

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat die Platzsperre gegen den spanischen Traditionsklub Atletico Madrid aufgeschoben. Eine Verlegung der Champions-League-Partie gegen den FC Liverpool am kommenden Mittwoch an einen mindestens 300km von Madrid entfernten Ort sei kurzfristig nicht möglich gewesen. Die Entscheidung sei aber nicht gleichbedeutend mit der Aufhebung der Strafe, teilte die Uefa mit.

Die Uefa hatte Atletico dazu verurteilt, die beiden anstehenden Champions-League-Partien gegen den englischen Rekordmeister sowie den PSV Eindhoven (26. Oktober) mindestens 300 Kilometer von Madrid entfernt austragen zu müssen. Trainer Javier Aguirre erhielt zudem ein Innenraum-Verbot.

Als Grund für die Bestrafungen hatte die Uefa rassistische Beschimpfungen von Olympique-Spielern durch die Atletico-Fans, eine Beleidung von Aguirre gegenüber einem Profis Marseilles und Mängel bei der Organisation rund um die Begegnung angeführt. Der Einspruch Atleticos wird am 31. Oktober in Nyon verhandelt.

In die Diskussion um die Platzsperre hatte sich sogar die spanische Regierung eingeschaltet. "Wir sind betroffen über das Urteil und haben uns direkt an die Uefa gewandt", erklärte Ministerpräsident Jose Luis Zapatero. Außenminister Miguel Angel Moratinos habe bereits ein Gespräch mit Uefa-Präsident Michel Platini geführt. Zudem werde das Innenministerium in einem Schreiben an die Europäische Fußball-Union erklären, warum der Polizei-Einsatz im Champions-League-Spiel gegen Olympique Marseille gerechtfertigt gewesen sei.

"Wir wollen, dass die Uefa erkennt, dass sie die Entscheidung auf Basis falscher Informationen getroffen hat", sagte Zapatero.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%