Fußball Spanien
Pleite für Real, "Barca" feiert Kantersieg

Der FC Barcelona mit einem 5:1 (2:1) gegen UD Levante den Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid auf zwei Punkte verkürzt. Die "Königlichen" unterlagen dem FC Getafe 0:1 (0:0).

Real Madrid steckt mit seinem deutschen Trainer Bernd Schuster immer tiefer in der Krise. Die "Königlichen" kassierten mit dem 0:1 (0:0) gegen den FC Getafe die dritte Pflichtspiel-Niederlage in neun Tagen. Damit ist das Titelrennen in der Primera Division wieder völlig offen, denn der FC Barcelona hat mit dem 5:1 (2:1) gegen UD Levante, dem höchsten Sieg seit acht Monaten, den Rückstand zu den Madrilenenen auf nur noch zwei Zähler verkürzt.

Im Estadio Santiago Bernabeu erzielte Ikechukwu Uche (64.) den Siegtreffer für den FC Getafe, den Schuster in der Vorsaison noch trainiert hatte.

Im Camp Nou lieferte Stürmerstar Samuel Eto'o mit drei Toren (56./62./87.) eine Galavorstellung. Das 1:0 Barcas durch Xavi (14.) hatte Mustapha Riga (41.) vom Elfmeterpunkt ausgeglichen. Jungstar Lionel Messi (44.) brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße, ehe die One-Man-Show von Eto'o begann. Zuletzt hatte Barcelona am 17. Juni 5:1 bei Gimnastic de Tarragona gewonnen.

Der deutsche Nationaltorwart Timo Hildebrand und der FC Valencia hatten im Kampf um die Uefa-Cup-Plätze in der Primera Division bereits am Samstag einen weiteren Rückschlag erlitten. Das Team von Trainer Ronald Koeman kam nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Recreativo Huelva hinaus. Der Ex-Stuttgarter Hildebrand wurde kaum geprüft.

Valencia bleibt mit 34 Punkten weiter Tabellenneunter und liegt zwei Zähler hinter den Uefa-Cup-Plätzen. Juan Mata (38.) traf für die Gastgeber, Carlos Martins (52.) glich in der zweiten Hälfte für Huelva aus. Valencia haderte mit dem Schiedsrichter, der zwei Treffern des Hildebrand-Teams die Anerkennung aufgrund angeblicher Abseitsstellungen verweigerte.

Uefa-Cup-Sieger FC Sevilla feierte im zweiten Samstagsspiel einen 5:0-Kantersieg gegen Real Saragossa. Luis Fabiano (20./25.) mit seinen Saisontoren 18 und 19, Roberto Ayala (43., Eigentor), Carlos Diogo (51., Eigentor) und Seydou Keita (68.) schossen den Sieg für die Gastgeber heraus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%