Fußball Spanien
Real, "Barca" und Villarreal sieglos

Das Spitzentrio der spanischen Primera Division bleib am 31. Spieltag sieglos. Madrid spielte 1:1 bei Mallorca, Barcelona 0:0 gegen Getafe und Villarreal unterlag in Sevilla 0:2.

Keinen Sieg gab es am 31. Spieltag der spanischen Primera Division für das Spitzentrio. Rekordmeister Real Madrid kam nur zu einem äußerst glücklichen 1:1 (1:0) bei Real Mallorca. Allerdings schwächelten auch der FC Barcelona beim 0:0 gegen den FC Getafe und der FC Villarreal, der 0:2 beim FC Sevilla verlor.

Die "Königlichen" waren durch den niederländischen Nationalspieler Wesley Sneijder (43.) zunächst in Führung gegangen. Nachdem Verteidiger Sergio Ramos im zweiten Durchgang jedoch die Gelb-Rote Karte (66.) sah, musste der Titelverteidiger den verdienten Ausgleich durch Borja Valero (72.) hinnehmen. In der Folgezeit waren die Madrilenen mit dem einen Zähler noch gut bedient, so dass die Tageszeitung AS titelte: "Ein Punkt für Real aus heiterem Himmel."

"Der Platzverweis hat uns geschadet. Das Spiel hat sich gegen uns gewendet, als wir in Unterzahl waren. Vor diesem Hintergrund und in dieser Saisonphase ist der eine Punkt noch ein gutes Resultat", sagte Real-Coach Schuster.

Derweil rutschte Timo Hildebrand mit dem FC Valencia nach dem 0:1 beim Tabellenvorletzten Real Murcia weiter ab. Als Tabellen-14. liegt der Klub des deutschen Nationaltorwart allerdings noch sechs Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Besser erging es David Odonkor, der mit Betis Sevilla ein 3:0 bei Abstiegskandidat Real Saragossa feierte. Odonkor, der sich noch Chancen auf die EM-Teilnahme ausrechnet, kam nach der Pause ins Spiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%