Fußball Spanien
Real im Königspokal ausgeschieden, "Barca" weiter

Real Madrid ist nach der 0:4-Pleite im Hin- und einem 1:0-Sieg im Rückspiel des Königspokals gegen Alcorcon ausgeschieden. "Barca" ist nach einem 5:0 gegen Cultural Leonesa weiter.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid ist im Königspokal an einem Drittligisten gescheitert. Das Team von Trainer Manuel Pellegrini kam gegen den Drittligisten AD Alcorcon nach dem 0:4 im Hinspiel am Dienstag nicht über ein 1:0 (0:0) hinaus. Das Tor für die Gastgeber erzielte der frühere HSV-Profi Rafael van der Vaart in der 81. Minute.

Keine Blöße gab sich dagegen der FC Barcelona. Nach einer Schweigeminute für den verstorbenen deutschen Nationaltorhüter Robert Enke bezwangen die Katalanen den Drittligisten Cultural Leonesa 5:0 (0:0) und zogen ins Achtelfinale ein. Das Hinspiel hatte der Champions-League-Sieger 2:0 gewonnen. Die "Barca"-Tore am Dienstag erzielten Bojan Krkic (52./54.), Pedro Rodriguez (63.), Lionel Messi (64.) und Xavi (75.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%