Fußball Spanien
Real Madrid gewinnt bei Betis Sevilla

Betis Sevilla mit dem deutschen Nationalspieler David Odonkor hat am vierten Spieltag der spanischen Primera Division zum drittenmal verloren. Die Andalusier unterlagen Rekordmeister Real Madrid 0:1 (0:1).

Für den spanischen Erstligisten Betis Sevilla und Nationalspieler David Odonkor, der in der 70. Minute eingewechselt wurde, war die Hürde Real Madrid zu hoch. Am vierten Spieltag der Primera Division unterlag Betis den Königlichen mit 0:1 (0:1). Den Siegtreffer für Real, das durch den Erfolg zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernahm, erzielte Mahamadou Diarra bereits in der siebten Minute.

In der sechsten Minute der Nachspielzeit flog Betis-Abwehrspieler Nano vom Platz. Allerdings musste Real den Sieg teuer bezahlen, da der brasilianische Nationalspieler Cicinho bereits in der 31. Minute mit einem Kreuzbandriss im Knie ausscheiden musste. Nach Angaben des Real-Mannschaftsarztes Juan Carlos Hernandez muss er mit einem halben Jahr Pause rechnen.

Ein Lob erntete Wirbelwind Odonkor von höchster Stelle. "Betis ist ohne Zweifel eine gute Mannschaft, doch wir haben in der letzten Viertelstunde gelitten. Vor allem auf unserer linken Abwehrseite, als der junge Deutsche reingekommen ist", erklärte Fabio Capello, italienischer Star-Trainer von Real Madrid.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%