Fußball Spanien
Real schlägt Schusters Getafe

Bernd Schuster ist es am 14. Spieltag der spanischen Primera Division mit seinem Team FC Getafe nicht gelungen, Real Madrid ein Bein zu stellen. Stürmerstar Ronaldo erzielte beim 1:0-Sieg das Tor des Tages.

Der in die Kritik geratene Trainer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid, Wanderley Luxemburgo, sitzt bei den "Königlichen" wohl wieder etwas fester im Sattel. Die "Galaktischen" besiegten am 14. Spieltag der spanischen Primera Division den von Bernd Schuster trainierten FC Getafe knapp mit 1:0 (1:0) und verbesserten sich zumindest vorübergehend mit 25 Punkten auf Platz vier. Der Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona beträgt drei Zähler. "Barca" gastiert am Sonntag beim FC Villarreal.

Der Brasilianer Ronaldo schoss in der 18. Minute mit seinem achten Saisontreffer das Tor des Tages. Englands Nationalmannschafts-Kapitän David Beckham sah unterdessen in der 56. Minute seine vierte Rote Karte seit er bei Real spielt, nachdem er den Gästestürmer Riki brutal von hinten gefoult hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%