Fußball Spanien
Real siegt und behauptet Tabellenführung

Real Madrid hat am siebten Spieltag der Primera Division durch einen 2:0 (0:0)-Sieg gegen Recreativo Huelva die Tabellenführung behauptet. Ärgster Verfolger ist der FC Barcelona. Die Katalanen schlugen Atletico Madrid.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid führt die Tabelle in der Primera Division auch nach dem siebten Spieltag an. Die Mannschaft von Trainer Bernd Schuster bezwang Recreativo Huelva durch Treffer des niederländischen Nationalspielers Ruud van Nistelrooy (73.) und Gonzalo Higuain (90.) mit 2:0 (0:0). Nach sieben Spielen haben die Königlichen 19 Punkte auf dem Konto.

Ärgster Verfolger ist zwei Zähler zurück nun Erzrivale FC Barcelona. Vier Tage nach dem 2:0-Erfolg in der Champions League beim deutschen Meister VfB Stuttgart gewannen die Katalanen gegen Atletico Madrid durch Tore von Deco (16.), Lionel Messi (19.) und Xavi (90.) mit 3:0 (0:0).

Hildebrand erneut im Einsatz für Valencia

Dagegen patzte der FC Villarreal (15), der bei CA Osasuna 2:3 (2:2) verlor. Der FC Valencia (15), Champions-League-Gegner von Schalke 04, verlor bereits am Samstag gegen Espanyol Barcelona überraschend mit 1:2. Der deutsche Nationaltorhüter Timo Hildebrand stand erneut im Tor und war bei den Treffern von Albert Riera (20.) und Luis Garcia (81.) machtlos. Ruben Baraja hatte Valencia früh in Führung gebracht (5.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%