Fußball Spanien
Real und "Barca" behalten "weiße Weste"

In der spanischen ersten Liga haben Real Madrid und der FC Barcelona mit dem jeweils fünften Sieg ihre "weiße Weste" behalten. Real besiegte Teneriffa, "Barca" gewann gegen Malaga.

Die millionenschweren Starensembles von Real Madrid und dem FC Barcelona marschieren in der spanischen Liga weiter von Sieg zu Sieg. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen die "Königlichen" aus Madrid ohne den verletzten Nationalverteidiger Christoph Metzelder gegen CD Teneriffa noch zu einem 3:0 (3:0)-Erfolg und übernahmen die Tabellenführung. "Barca" gewann beim FC Malaga mit 2:0 (1:0) und büßte mit einem Gegentor mehr die Spitzenposition ein.

Die Madrilenen haben nach fünf Siegen aus fünf Spielen 16:2 Tore auf dem Konto, der Champions-League-Sieger aus Barcelona 16:3. Auch in der Champions League hatte Real zum Auftakt durch das 5:2 beim FC Zürich ein kleines Schützenfest gefeiert, nächster Gegner ist am Mittwoch Olympique Marseille.

Benzema und Kaka führen Real zum Sieg

Der im Sommer für 35 Mill. Euro aus Lyon verpflichtete Karim Benzema ebnete gegen Teneriffa den Weg zum Sieg. Nach torloser erster Halbzeit erzielte der französische Nationalstürmer die ersten beiden Treffer (48./58.), der eingewechselte frühere Weltfußballer Kaka sorgte für den Schlusspunkt (78.).

Die Tore für "Barca", das in der Champions League mit einem 0:0 bei Inter Mailand begann und am Dienstag Dynamo Kiew empfangen wird, schossen Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic (39.) und Gerard Pique (59.).

Rang drei festigte mit zwölf Punkten der FC Sevilla durch ein 4:0 (3:0) beim bisher punktgleichen Tabellenvierten Athletic Bilbao.

Atletico erkämpft Remis gegen Valencia

Beim Abendspiel zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid trennten sich die beiden Teams mit 2:2 (2:1). Sergio Aguero brachte die Gäste in der siebten Minute in Führung, doch ein Doppelschlag durch Pablo Hernandez und David Villa (25., 27.) stellte den Halbzeitstand her. Erst in der Nachspielzeit kam Atletico zum 2:2-Ausgleich durch Maxi Rodriguez (90.).

Nach fünf Partien haben die "Los Rojiblancos" aus Madrid nun drei Punkte auf dem Konto und warten weiter auf den ersten Sieg. Der FC Valencia belegt mit acht Punkten vorerst Rang sechs.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%