Fußball Spanien: Real und "Barca" mit Mühe weiter

Fußball Spanien
Real und "Barca" mit Mühe weiter

Im spanischen Pokal haben Real Madrid und der FC Barcelona die vierte Runde überstanden. Madrid mühte sich im Rückspiel gegen den FC Alicante zu einem 2:1-Erfolg, "Barca" reichte ein 2:2-Remis gegen CD Alcoyano.

In der vierten Runde des spanischen Pokal haben sich weder Real Madrid noch der FC Barcelona mit Ruhm bekleckert. Die vom deutschen Trainer Bernd Schuster betreuten "Königlichen" schrammten dabei knapp an einer Blamage vorbei. Im Rückspiel gegen Drittligist FC Alicante sicherte Guti (90.) den 2:1 (1:0)-Sieg erst in der Nachspielzeit. Schon im Hinspiel kurz vor Weihnachten war Real nicht über ein 1:1 hinaus gekommen.

Ebenfalls enttäuschend war der Auftritt von "Barca", das gegen das ebenfalls drittklassige CD Alcoyano nicht über ein 2:2 (2:0) hinaus kam. Nach dem 3:0 aus dem Hinspiel steht Barca, das auf den verletzten Superstar Ronaldinho verzichten musste, aber dennoch im Achtelfinale.

Für Madrid erzielte im eigenen Stadion Arjen Robben (30.) die Führung für die Gastgeber, bei denen der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder wegen einer Fußsohlenentzündung fehlte. Borja gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für den Außenseiter (64.).

Vor 30 504 Zuschauern Im Estadio Nou Camp brachte Santiago Ezquerro (2., 10.) Barcelona mit einem Doppelschlag früh in Führung. Jorge Perona (69., Elfmeter) und Carlos Arnau (90.) schafften aber noch den Ausgleich für die Gäste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%