Fußball Spanien
Ronaldinho schießt "Barca" wieder an die Spitze

Der FC Barcelona hat den FC Sevilla als Tabellenführer in der Primera Division abgelöst. Dank zweier Tore von Ronaldinho siegten die Katalanen mit 3:1 im Spitzenspiel gegen Real Saragossa, Sevilla spielte nur remis.

Der FC Barcelona hat sich am zehnten Spieltag der Primera Division dank seines Superstars Ronaldinho die Tabellenführung zurückerobert. Der Brasilianer erzielte zwei Treffer beim 3:1 (1:1)-Erfolg der Katalanen im Spitzenspiel gegen Real Saragossa. Kapitän Gabriel Milito brachte die Gäste zunächst in Führung (17.), Ronaldinho glich per Kopf für "Barca" aus (31.) und erzielte in der 87. Spielminute mit einem Freistoß aus 18 Metern das 2:1. Beim 3:1 durch Javier Saviola in der Nachspielzeit hatte der brasilianische Nationalspieler zuvor per Freistoß die Unterkante der Latte getroffen. In der hitzigen Schlussphase sahen Barcelonas Thiago Motta (72.) und Sevillas Torschütze Milito (76.) jeweils die Rote Karte. Mit 19 Punkten bleibt Saragossa trotz der Niederlage als Tabellenvierter ebenfalls in der Spitzengruppe.

Der bisherige Tabellenführer FC Sevilla (22 Punkte) rutschte auf Rang zwei ab. Der Klub des Ex-Stuttgarters Andreas Hinkel kam bei Racing Santander nicht über ein 0:0 hinaus.

Van Nistelrooy lässt Real jubeln

Dank eines überragenden Ruud van Nistelrooy bleibt der spanische Rekordmeister Real Madrid dem Erzrivalen aus Barcelona auf den Fersen. Der Niederländer sorgte mit vier Toren im Alleingang für den 4:1-Erfolg der "Königlichen" bei Osasuna Pamplona. Mit einem lupenreinen Hattrick in der 12., 27. und 45. Minute sorgte van Nistelrooy bereits für eine beruhigende Pausenführung und ließ dann noch einen weiteren Treffer in der 84. Minute folgen. Real hat nun 20 Punkte auf dem Konto und liegt weiter in Schlagdistanz zum Champions-League-Sieger aus Barcelona (23).

Schusters Getafe bleibt das Überraschungsteam

Mit nun acht Saisontreffern zog Stürmerstar van Nistelrooy in der Torjägerliste ebenso wie Ronaldinho mit dem Führungsduo Diego Milito und Frederic Kanoute gleich. Schon am zweiten Spieltag hatte van Nistelrooy beim 4:1 in Levante drei Tore erzielt.

Unterdessen hat auch der FC Getafe mit seinem deutschen Trainer Bernd Schuster Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. Der Madrider Vorortklub kam gegen Real Mallorca zu einem 1:0 und kletterte mit 19 Punkten auf Rang fünf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%