Fußball Spanien
Sainz will Co-Pilot bei Real Madrid werden

Rallye-Weltmeister Carlos Sainz will nun als Kandidat für das Amt des Vize-Präsidenten bei Real Madrid ins Rennen gehen. Ursprünglich hatte Sainz eine Bewerbung für den Chefsessel ins Auge gefasst.

Der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz wird bei den Vorstandswahlen des spanischen Rekordmeisters Real Madrid am 2. Juli für den Posten des Vize-Präsidenten kandidieren. Sainz gab damit seine Ambitionen auf den Chefsessel zugunsten des Mitbewerbers Juan Miguel Villar Mir auf und kooperiert nun gemeinsam mit dem Baulöwen um die beiden wichtigsten Ämter an der Spitze des Renommierklubs. Als einer von vier weiteren Bewerbern für den Vorstandsposten ist auch Reals Ex-Präsident Lorenzo Sanz ein Kandidat.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%