Fußball Spanien
Saragossas Trainer Irureta tritt zurück

Nach nur sechs Spielen ist Javier Irureta als Trainer des spanischen Erstligisten Real Saragossa zurückgetreten. Nachfolger wird Manuel Villanova.

Das Trainerkarusell beim spanischen Erstligisten Real Saragossa dreht sich weiter. Nach nur sechs Spielen im Amt trat Trainer Javier Irureta am Montag zurück. Eine Sprecherin des Klubs bestätigte entsprechende Medienberichte. Auslöser war die 1: 2-Niederlage bei Schlusslicht UD Levante am Sonntag. Saragossa schwebt in der Primera Division in Abstiegsgefahr.

Nachfolger wird Manuel Villanova, der zuletzt Drittligist Huesca betreute. Er erhielt einen Kontrakt bis zum Ende der Spielzeit.

Irureta, der einen Vertrag bis Saisonende besaß, hatte den Posten erst am 22. Januar dieses Jahres angetreten, nachdem Ander Garitano nach nur acht Tagen im Amt aus "persönlichen Gründen" zurückgetreten war. Angeblich soll der Garitano Probleme mit dem argentinischen Mittelfeldspieler Andres d'Alessandro (früher VfL Wolfsburg, jetzt bei AS San Lorenzo) gehabt haben.

Garitano hatte am 14. Januar die Nachfolge des entlassenen Victor Fernandez angetreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%