Fußball Spanien
Sevilla verliert Argentinier Saviola

Ein unzureichendes Angebot und "zu wenig Respekt" von Trainer Juanda Ramos haben Argentiniens Stürmerstar Javier Saviola dazu veranlasst, dem FC Sevilla den Rücken zu kehren.

Der FC Sevilla und Javier Saviola werden ihre Zusammenarbeit nicht fortsetzen. Der argentinische Stürmerstar wird den spanischen Uefa-Pokal-Sieger zur kommenden Saison verlassen. Saviolas Berater Alfredo Cabrera Brizuela begründete die Entscheidung des Südamerikaners mit einem unzureichenden Angebot des Klubs.

Saviola war im vergangenen Sommer auf Leihbasis vom spanischen Meister FC Barcelona nach Sevilla gewechselt. Eine Rückkehr des Angreifers zu "Barca", das Saviola 2001 für umgerechnet 38 Mill. Euro von River Plate Buenos Aires gekauft hatte, ist allerdings wegen Spannungen zwischen dem Südamerikaner und Barcelonas Trainer Frank Rijkaard fraglich.

Auch Sevillas offenbar nur mäßige Offerte für Saviola soll auf das gestörte Verhältnis zwischen dem Star und Trainer Juanda Ramos zurückzuführen sein. "Ramos hat schon im ganzen Saisonverlauf zu wenig Respekt gegenüber Javier gezeigt, und Sevillas Angebot zeigt, dass sie sich für den Trainer entschieden haben", sagte Brizuela.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%