Fußball Spanien
Stars von Real Madrid wollen "Becks"

Gleich mehrere Starspieler von Real Madrid haben sich für die Rückkehr von David Beckham in den Kader des kriselnden Rekordmeisters stark gemacht. Trainer Fabio Capello hatte "Becks" im Januar auf die Tribüne verbannt.

Die Chancen auf die Rückkehr in die Mannschaft von Spaniens Rekordmeister Real Madrid sind für David Beckham weiter gestiegen. Laut spanischen Medien haben prominente Mitspieler des ausgemusterten Starkickers Trainer Fabio Capello nachdrücklich zu einer Nominierung schon für das nächste Punktspiel am Samstag bei Real Sociedad San Sebastian aufgefordert. Mittelfeldspieler Beckham verlässt die "Königlichen" am Saisonende und wechselt zu Los Angeles Galaxy in die USA.

"Wir sind dafür, dass David wieder für Real spielt", sagte der stellvertretende Kapitän Guti. Zuvor hatten bereits Spielführer Raul, Torwart Iker Casillas sowie die Abwehrspieler Ivan Helguera und Michel Salgado für Beckhams Rückkehr in den Kader plädiert.

Capello hatte "Becks" im Januar nach Bekanntgabe dessen Transfers nach Kalifornien für den Rest der Saison aus dem Kader der "Königlichen" gestrichen. Angesichts der anhaltenden Krise des Nobel-Klubs war Beckhams Einsatz für den italienischen Coach angeblich schon am vergangenen Wochenende eine Überlegung wert gewesen. Capello konnte sich vor Madrids 0:1 gegen Abstiegskandidat UD Levante dann aber doch nicht zu einem Sinneswandel durchringen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%