Fußball Spanien
Woodgate zur schlechtesten Verpflichtung gekürt

Zweifelhafte Ehre für Jonathan Woodgate: Von den Lesern der Sporttageszeitung Marca wurde der Spieler des FC Middlesbrough, der zuvor bei Real Madrid aktiv war, zum schlechtesten Transfer des 21. Jahrhunderts gewählt.

Der ehemalige englische Nationalspieler Jonathan Woodgate hat einen ungewöhnlichen Titel errungen. Die Leser der spanischen Sportzeitung Marca wählten den Spieler vom FC Middlesbrough mit Abstand zur "schlechtesten Verpflichtung in Spanien im 21. Jahrhundert". Der frühere Profi des Rekordmeisters Real Madrid erhielt bei einer Abstimmung im Internet 37,11 Prozent der Stimmen.

Woodgate war im August 2004 für rund 20 Mill. Euro von Newcastle United zu den Königlichen gewechselt, absolvierte für den neuen Klub des deutschen Trainers Bernd Schuster aber in zwei Jahren nur 14 Spiele.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%