Fußball Team 2006
Cimen rückt für Jones in den "Team-2006"-Kader

Daniyel Cimen rückt für seinen verletzten Mannschaftskollegen Jermaine Jones (Eintracht Frankfurt) in den Kader des "Team 2006". Jones hat die Folgen einer Verstauchung noch nicht ganz auskuriert und wird geschont.

Erich Rutemöller hat Mittelfeldspieler Daniyel Cimen von Eintracht Frankfurt für den letzten Auftritt des "Team 2006" des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 15. November (Dienstag/19.30 Uhr) in Mattersburg gegen Österreich nachnominiert. Cimen ersetzt seinen Mannschaftskollegen Jermaine Jones. Der Angreifer ist der vierte Spieler, der Trainer Erich Rutemöller eine Absage erteilte. Jones hat die Folgen einer Verstauchung noch nicht ganz auskuriert und wird geschont.

Zuvor hatten bereits die beiden Mittelfeldspieler Thomas Broich und Peer Kluge von Borussia Mönchengladbach wegen Sprunggelenksverletzungen passen müssen. Manuel Friedrich vom FSV Mainz fällt wegen Oberschenkelproblemen aus. Mainz stellt dennoch das größte Kontingent im Kader des Perspektivteams, das nach der letzten Partie im Rahmen des Future Cups aufgelöst wird. Vom FSV wurden Fabian Gerber, Benjamin Weigelt und Benjamin Auer berufen.

Neben den Debütanten Weigelt, Gerber und Cimen stehen in Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund) und Andreas Ottl (Bayern München) zwei weitere Spieler im Aufgebot, die noch keine Partie für das "Team 2006" absolviert haben.

Bislang absolvierte die DFB-Auswahl drei Partien im Rahmen des Future Cups 2004/2 005. Zum Auftakt des Fünf-Nationen-Vergleichs musste sich die Mannschaft von Erich Rutemöller am 12. Oktober 2004 mit 1:2 gegen Polen geschlagen geben, es folgte am 7. Dezember 2004 ein 3:0-Erfolg gegen Schottland. Im bislang einzigen Spiel in diesem Kalenderjahr erreichte das "Team 2006" ein 1:1 in der Türkei und wahrte damit die Chance auf den Turniersieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%