Fußball Turnier: Fortuna Düsseldorf holt den Wintercup

Fußball Turnier
Fortuna Düsseldorf holt den Wintercup

Regionalligist Fortuna Düsseldorf hat in der heimischen LTU arena den "Wintercup" gewonnen. Das Team von Trainer Norbert Meier setzte sich im Finale mit 1:0 gegen Bundesligist Borussia Dortmund durch.

Fortuna Düsseldorf hat die Bundesligisten Borussia Dortmund, Werder Bremen und Bayer Leverkusen gehörig geärgert. Der Regionalligist setzte sich in der heimischen LTU arena durch einen 1:0-Finalsieg gegen den BVB durch und gewann den sogenannten Wintercup. Rang drei ging an Werder Bremen nach einem 2:1 gegen Bayer Leverkusen.

Vor 18 000 Zuschauern erzielte Bekim Kastrati den Siegtreffer für die Fortuna, die damit den ersten Härtetest unter dem neuen Trainer Norbert Meier erfolgreich absolvierte. Die Spiele dauerten jeweils eine Halbzeit.

Düsseldorf sorgt für Überraschung

Die Düsseldorfer sorgten schon beim 3:1 im Halbfinale gegen Werder für eine faustdicke Überraschung. Zweimal Christian Erwig und einmal Axel Lawaree trafen für den Regionalligisten, für Werder erzielte Nationalspieler Tim Borowski den einzigen Treffer. Manager Klaus Allofs richtete nach der Pleite deutliche Worte an seine Spieler: "Ich bin richtig sauer. Man kann verlieren, aber nicht auf die Art und Weise. Wir haben viel vor in dieser Saison, da dürfen wir so nicht spielen."

Gesprächsbedarf hatte auch Leverkusens Trainer Michael Skibbe, nachdem seine Mannschaft beim 0:5 gegen Dortmund sämtliche Treffer innerhalb von 14 Minuten kassiert hatte. "Das war enttäuschend. Wir sind total auseinander gefallen. Es gibt viel aufzuarbeiten", schimpfte Skibbe, nachdem zweimal Nelson Valdez sowie je einmal der Pole Jakub Blaszczykowski, Florian Kringe und Mladen Petric für die Schwarz-Gelben getroffen hatte.

Auch gegen Werder gab es im "kleinen Finale" dann kein Erfolgserlebnis. Hugo Almeida und Borowski machten den Werder-Sieg perfekt, für Leverkusen war lediglich Arturo Vidal erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%