Fußball U21
Bender-Zwillinge und Diekmeier sagen für U21 ab

Nach Sven Bender hat auch dessen Zwillingsbruder Lars seine Teilnahme an den U21-Länderspielen gegen Nordirland und San Marino abgesagt. Zudem fällt Dennis Diekmeier aus.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss in den kommenden beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Nordirland und San Marino drei Ausfälle verkraften. Die Zwillinge Lars und Sven Bender (Bayer Leverkusen bzw. Borussia Dortmund) sagten ebenso ihre Teilnahme ab wie Dennis Diekmeier (1. FC Nürnberg).

Nachnominiert wurde Abwehrspieler Alexander Bittroff (Energie Cottbus), der in dieser Saison elf Spiele in der 2. Bundesliga absolvierte und ein Tor erzielte.

Die Mannschaft von DFB-Trainer Rainer Adrion trifft am 13. November (21.00 Uhr/live im DSF) in Belfast auf die Nordiren. Am 17. November (20.30 Uhr) ist San Marino in Serravalle der Gegner.

Lars Bender verletzte sich im Regionalliga-Spiel der Leverkusener Reserve beim SC Verl am Sprunggelenk, sein Zwillingsbruder Sven zog sich am Freitag im Training seines Vereins Borussia Dortmund einen Muskelfaserriss im hinteren rechten Oberschenkel zu und wird voraussichtlich zwei Wochen ausfallen. Diekmeier musste beim 0:1 des Club beim FSV Mainz 05 nach einem Zusammenprall mit FSV-Stürmer Aristide Bance mit einer Gehirnerschütterung und Verdacht auf Jochbeinbruch ausgewechselt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%