Fußball U21
Drei Stuttgarter Meister stehen im U21-Aufgebot

In Andreas Beck, Sami Khedira und Serdar Tasci stehen drei Bundesliga-Spieler vom neuen deutschen Meister VfB Stuttgart im Aufgebot der deutschen U21 für das internationale Turnier in Toulon (31. Mai bis 9. Juni).

DFB-Trainer Dieter Eilts baut beim internationalen U21-Turnier vom 31. Mai bis 9. Juni im französischen Toulon auf drei Spieler des deutschen Meisters VfB Stuttgart. Eilts berief Andreas Beck, Sami Khedira und Serdar Tasci, die jedoch erst nach dem Finale um den DFB-Pokal am kommenden Samstag (20.00 Uhr) in Berlin gegen den 1. FC Nürnberg zum Team stoßen.

Polanski erfahrenster Akteur

Erfahrenster Akteur der deutschen Auswahl ist Kapitän Eugen Polanski vom Bundesliga-Absteiger Borussia Mönchengladbach mit zwölf Einsätzen. "Wir können diesmal fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf einige verletzte oder angeschlagene Spieler können wir auf alle Kandidaten zurückgreifen, die uns auch in der EM-Qualifikation zur Verfügung stehen", sagte Eilts, der unter anderem auf Torhüter Manuel Neuer und Sebastian Boenisch (beide Schalke 04) sowie Chinedu Ede (Hertha BSC Berlin), Aaron Hunt (Werder Bremen) und Jan Rosenthal (Hannover 96) verzichten muss.

Der deutsche Nachwuchs trifft am 31. Mai (21 Uhr) in Toulon auf Japan, spielt am 2. Juni (17 Uhr) in Hyeres gegen die Elfenbeinküste und in der letzten Gruppen-Begegnung am 4. Juni (19 Uhr) in Aubagne gegen Frankreich. Die beiden besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale, das Endspiel ist für den 9. Juni terminiert.

Eilts sieht das Turnier als letzten Härtetest vor der am 7. September gegen Nordirland beginnenden Qualifikation für die EM 2009 in Schweden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%