Fußball U21
Schwerer Brocken für U21 in den EM-Play-offs

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat für die Play-offs zur Europameisterschaft 2007 in den Niederlanden ein echtes Hammerlos erwischt. Das deutsche Team trifft auf die englische Auswahl.

In den Play-offs zur Europameisterschaft 2007 in den Niederlanden kommt es zu einem Duell der Nachwuchs-Rivalen. Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft auf den Erzrivalen England. Das ergab die Auslosung in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union (Uefa) im schweizerischen Nyon am Freitag. "Die Engländer sind natürlich der schwerste Gegner, den wir ziehen konnten. Das ist ein absoluter Klassiker", sagte U21-Trainer Dieter Eilts.

Die DFB-Elf, die sich jüngst in der Gruppenphase dank zweier Siege gegen Nordirland (3:2) und Rumänien (5:1) durchgesetzt hatte, tritt zunächst am 6. Oktober in England an. Das Rückspiel in Deutschland findet am 10. Oktober statt. Die Briten indes hatten mehr Mühe mit dem Einzug in die Play-offs. Erst ein mühsam erkämpftes 3:2 gegen die Schweiz sicherte den Sprung in die nächste Runde.

Packende Duelle im letzten Aufeinandertreffen

Bereits in der vergangenen EM-Qualifikation war die englische Auswahl von Coach Peter Taylor Gegner der deutschen Elf. Die Erzrivalen lieferten sich zwei packende Duelle. Das Spiel im englischen Hull endete 2:2, das Rückspiel in Mainz 1:1.

In den weiteren sechs Begegnungen spielen Belgien gegen Bulgarien, Italien gegen Spanien, die Tschechische Republik gegen Bosnien-Herzegowina, Russland gegen Portugal, Frankreich gegen Israel und Serbien gegen Schweden.

Die sieben Sieger der Play-offs nehmen neben Gastgeber Niederlande an der Endrunde vom 10. bis 23. Juni 2007 teil. Die vier Erstplatzierten der EM qualifizieren sich gleichzeitig für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%