Fußball U21
U21 auch ohne Polanski nach Tschechien

DFB-Trainer Dieter Eilts hat vor dem EM-Achtelfinal-Hinspiel der U21 in der Tschechischen Republik die nächste Hiobsbotschaft hinnehmen müssen. Nach Markus Brzenska muss auch der Gladbacher Eugen Polanski passen.

Im EM-Achtelfinale der deutschen U21 gegen Tschechien in Uherski Hradiste (11. November, 19.45 Uhr) und Leverkusen (15. November/18.00 Uhr, live bei Eurosport) muss DFB-Trainer Dieter Eilts gleich auf zwei Spieler verzichten. Nach Markus Brzenska von Bundesligist Borussia Dortmund fällt nun auch Eugen Polanski von Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach verletzt aus.

Mittelfeldspieler Polanski zog sich beim 0:0 der Borussia am vergangenen Sonntag gegen den Hamburger SV eine Bänder- und Kapselüberdehnung im linken Sprunggelenk zu. Bereits am Samstag hatte Abwehrspieler Brzenska beim 1:2 des BVB bei Bayer Leverkusen einen Teilriss des Syndesmosebandes sowie eines Außenband-Teilriss im linken Sprunggelenk erlitten.

Für Brzenska nominierte Eilts Nico Herzig vom Zweitligisten Wacker Burghausen nach. Ob ein weiterer Ersatzmann für Polanski nachträglich berufen wird, ist noch nicht klar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%