Fußball U21
U21: Eilts kann aus dem Vollen schöpfen

Für Dieter Eilts könnten die Voraussetzungen zum Auftakt in die EM-Qualifikation nicht besser sein: In den ersten Gruppenspielen in Nordirland und gegen Rumänien kann der U21-Coach seine Bestformation aufbieten.

DFB-Trainer Dieter Eilts kann zum Start der EM-Qualifikation aus dem Vollen schöpfen. Zum 18-köpfigen Kader der deutschen U21-Nationalmannschaft in den Gruppenspielen gegen Nordirland am 1. September in Lurgan und Rumänien am 5. September in Wilhelmshaven gehören auch wieder die Kölner Marvin Matip und Patrick Helmes sowie die zuletzt angeschlagenen Michael Rensing (Bayern München), Eugen Polanski (Borussia Mönchengladbach) und Patrick Ochs (Eintracht Frankfurt).

"Uns erwarten schwere Aufgaben. Wir müssen mit höchster Konzentration in die beiden Begegnungen gehen", sagte Eilts, der dennoch zwei Siege erwartet: "Unser klares Ziel ist die Qualifikation für die EM-Endrunde. Dafür ist es zwingend erforderlich, dass wir Gruppenerster werden und beide Begegnungen gewinnen."

Neu geschaffene Gruppenphase

Der neu geschaffenen Gruppenphase mit nur einem Auswärts- und einem Heimspiel blickt der U21-Coach, dessen Team zuletzt trotz erheblicher Personalprobleme in einem Test gegen Europameister Niederlande 2:2 spielte, optimistisch entgegen: "Wir verfügen über eine intakte Mannschaft. Das Gros des Kaders besteht aus Spielern, die bereits bei der zurückliegenden EM in Portugal mit guten Leistungen überzeugten."

An der Gruppenphase, die bereits am 6. September abgeschlossen ist, nehmen 42 Nationalverbände teil. In 14 Dreier-Gruppen qualifizieren sich die Gruppenersten für die sieben Entscheidungsspiele vom 6. bis 11. Oktober, die in Hin- und Rückspiel ausgetragen werden. Die Gewinner starten neben Gastgeber Niederlande bei der Endrunde der U21-Europameisterschaft vom 10. bis 23. Juni 2007.

Das deutsche Aufgebot im Überblick:

Tor: Michael Rensing (Bayern München), Phillipp Tschauner (1 860 München)

Abwehr: Pascal Bieler (Rot-Weiß Essen), Markus Brzenska (Borussia Dortmund), Marvin Matip (1. FC Köln), Patrick Ochs (Eintracht Frankfurt), Dominik Reinhardt (1. FC Nürnberg), Fabian Schönheim (1. FC Kaiserslautern)

Mittelfeld: Gonzalo Castro (Bayer Leverkusen), Roberto Hilbert (VfB Stuttgart), Marc-Andre Kruska (Borussia Dortmund), Andreas Ottl (Bayern München), Eugen Polanski (Borussia Mönchengladbach), Piotr Trochowski (Hamburger SV)

Angriff: Christian Eigler (Arminia Bielefeld), Patrick Helmes (1. FC Köln), Stefan Kießling (Bayer 04 Leverkusen), Nando Rafael (Borussia Mönchengladbach)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%