Fußball U21
U21-Trainer Eilts beruft "alte Hasen"

Mit zehn Bundesliga-Akteuren geht U21-Nationaltrainer Dieter Eilts in die letzte Partie der internationalen Spielrunde gegen die Schweiz am 25. April. Auf ihr U21-Debüt dürfen dagegen drei Zweitliga-Akteure hoffen.

Der Sieg bei der internationalen Spielrunde soll für die deutsche U21 her - bewährte Kräfte sollen dabei helfen. Trainer Dieter Eilts nominierte insgesamt zehn Bundesliga-Akteure für das letzte Spiel gegen die Schweiz am 25. April in Aalen (18.00 Uhr). Die DFB-Auswahl führt die Tabelle derzeit mit zehn Punkten (10:4 Tore) an. Auf Platz zwei folgt punktgleich die Mannschaft Italiens (6:4 Tore).

"Wir befinden uns noch mitten in der Aufbauphase und möchten die ausstehenden Spiele intensiv nutzen, eine Mannschaft zu finden, die in der Lage ist, den Top-Mannschaften in Europa auf Augenhöhe zu begegnen. Verglichen mit einem 100-Meter-Lauf haben wir etwa die erste Hälfte hinter uns. Es haben sich schon eine Menge Spieler etabliert, aber noch sind nicht alle Plätze vergeben", sagte Eilts.

Gegen die Schweiz dürfen dabei Sebastian Reinert (1. FC Kaiserslautern), Nils-Ole Book (MSV Duisburg) und Tom Bertram (Rot-Weiß Erfurt) auf ihr Debüt hoffen.

Nach dem Schweiz-Spiel folgt vom 31. Mai bis 9. Juni das Vorbereitungsturnier in Toulon. Dort trifft die DFB-Auswahl in der Gruppe A auf Japan, die Elfenbeinküste und Frankreich.

Das Aufgebot der U21-Nationalmannschaft im Überblick:

Tor: Florian Fromlowitz (1. FC Kaiserslautern), Thorsten Kirschbaum (TSG Hoffenheim)

Abwehr: Andreas Beck (VfB Stuttgart), Tom Bertram (Rot-Weiß Erfurt), Robert Fleßers (Borussia Mönchengladbach), Sören Halfar (Hannover 96), Mats Hummels (Bayern München)

Mittelfeld: Dennis Aogo (SC Freiburg), Nils-Ole Book (MSV Duisburg), Patrick Ebert (Hertha BSC Berlin), Stephan Fürstner (Bayern München), Baris Özbek (Rot-Weiss Essen), Eugen Polanski (Borussia Mönchengladbach), Sebastian Reinert (1. FC Kaiserslautern)

Angriff: Serkan Calik (Rot-Weiss Essen), Chinedu Ede (Hertha BSC Berlin), Marcel Heller (Eintracht Frankfurt), Rouwen Hennings (Hamburger SV)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%