Fußball Uefa-Cup
Benjamin und Demel fehlen dem HSV in Manchester

Im Viertelfinal-Rückspiel des Uefa-Cups bei Manchester City muss Bundesligist Hamburger SV am Donnerstag ohne die angeschlagenen Collin Benjamin und Guy Demel auskommen.

Bundesligist Hamburger SV muss im Viertelfinal-Rückspiel des Uefa-Cups am Donnerstag beim englischen Premier-League-Klub Manchester City (20.45 Uhr/live bei Sat.1 und Premiere) weiter auf die angeschlagenen Collin Benjamin und Guy Demel verzichten. Benjamin, der bei Hamburgs 3:1-Hinspielsieg Citys Starstürmer Robinho ausschaltete, klagt über muskuläre Probleme. Demel laboriert an einer Oberschenkelzerrung.

Neben den langzeitverletzten Thimotee Atouba, Romeo Castelen und Bastian Reinhardt stehen Trainer Martin Jol zudem die nicht spielberechtigten Albert Streit und Mickael Tavares nicht zur Verfügung. Dafür kann Defensiv-Allrounder Alex Silva nach überstandenem Muskelfaserriss wohl wieder mitwirken. Auch der in der Bundesliga zuletzt gesperrte Mannschaftskapitän David Jarolim kehrt in den Kader zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%