Fußball Uefa-Cup
Knieverletzung zwingt Klose zur Pause

Miroslav Klose fällt für das Uefa-Pokal-Rückspiel am Donnerstag bei Belenenses Lissabon (20.30 Uhr) wegen einer Knieverletzung aus. Auch für die Nationalmannschaft wird Klose voraussichtlich nicht auflaufen können.

Schock für den FC Bayern München: Stürmer Miroslav Klose muss wegen einer Knieverletzung auf das Uefa-Pokal-Rückspiel am Donnerstag bei Belenenses Lissabon (20.30 Uhr/live im ZDF) verzichten. Zudem wird der 29-Jährige voraussichtlich auch auf einen Einsatz im Dress des deutschen Nationaltemas verzichten müssen. Die DFB-Auswahl trifft in den vorentscheidenden EM-Qualifikationsspielen am 13. Oktober auf Irland, vier Tage später steht ein Spiel gegen Tschechien in München auf dem Programm.

"Er fällt definitiv aus, so wie es aussieht auch gegen Nürnberg und für die deutsche Nationalmannschaft", sagte Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld am Dienstag. Hitzfeld rechnet damit, dass Klose "mindestens drei Wochen" pausieren muss.

Der Ex-Bremer hatte sich zu Saisonbeginn bei einem brutalen Foul seines ehemaligen Mitspielers Naldo am Wadenbeinköpfchen im rechten Knie verletzt und daraufhin das Spiel der Bayern gegen Hannover 96 (3:0) verpasst. Am vergangenen Wochenende trat die Blessur beim 1:0 der Bayern bei Bayer Leverkusen erneut auf, als Klose mit dem Leverkusener Stefan Kießling zusammenprallte. Er musste daraufhin ausgewechselt werden und kann aufgrund der starken Schmerzen im Gelenk momentan "nicht einmal joggen", wie Hitzfeld berichtete: "Es ist wichtig, dass er die Verletzung jetzt sehr gut auskuriert."

Neben Klose muss der FC Bayern in der portugiesischen Hauptstadt auch Kapitän Oliver Kahn (Ellbogenverletzung) und die Langzeitverletzten Philipp Lahm, Jose Ernesto Sosa, Willy Sagnol und Valerien Ismael ersetzen. Kloses Platz im Sturm neben Luca Toni, der das 1:0-Hinspielergebnis mit seinem Tor sicherstellte, könnte Lukas Podolski einnehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%