Fußball Uefa-Cup
Slomka setzt Kuranyi und Lincoln auf die Bank

Schalke 04 wird im Halbfinal-Hinspiel des Uefa-Pokals gegen den FC Sevilla ohne Kevin Kuranyi und Lincoln antreten. "Entscheidend ist, dass Lincoln und Kevin im Moment außer Form sind", sagte Trainer Mirko Slomka.

Die zuletzt unbefriedigenden Leistungen von Kevin Kuranyi und Lincoln werden bereits im Halbfinal-Hinspiel des Uefa-Cups gegen den FC Sevilla ein Nachspiel haben. Weder der Nationalstürmer noch der brasilianische Spielmacher sollen am Donnerstag (20.30 Uhr, live im ZDF) zur Startformation von Bundesligist Schalke 04 gehören. Das bestätigte Trainer Mirko Slomka am Dienstag der Bild-Zeitung.

"Gegen Sevilla beginnen wir ohne Kuranyi und ohne Lincoln. Es geht nur um Schalke. Entscheidend ist, dass Lincoln und Kevin im Moment außer Form sind", sagte Slomka.

Rückendeckung für Slomka durch Assauer

Rückendeckung für seine Entscheidung bekommt der Coach von Manager Rudi Assauer: "Die Maßnahme von Mirko Slomka ist absolut okay. Bei den Fans haben die beiden nur wenig Kredit. Wir müssen uns jetzt zusammensetzten und darüber reden, wie wir sie wieder in die Spur kriegen."

Kuranyi muss nun mehr denn je um seinen Platz im WM-Kader von Jürgen Klinsmann bangen. Der Bundestrainer hatte den Angreifer bereits für das Länderspiel in Italien (1:4) nicht berücksichtigt. Danach hatte sich Kuranyi am Meniskus verletzt und fiel auch für das Länderspiel gegen die USA in Dortmund (4:1) aus. Der 24-Jährige hatte das letzte seiner bislang zehn Bundesligatore in der laufenden Saison am 25. März beim 2:2 gegen den VfL Wolfsburg erzielt.

Die Königsblauen hatten die letzten fünf Bundesligaspiele nicht gewonnen und damit fast alle Chancen auf eine erneute Qualifikation für die Champions League verspielt. Der lustlos agierende Brasilianer Lincoln und Kuranyi verspielten dabei auch bei den S04-Fans viel Kredit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%