Fußball Uefa-Cup
Viertelfinale für 1. FFC Frankfurt zum Greifen nah

Der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt hat nach dem zweiten Sieg in der 2. Qualifikationsrunde des Uefa-Pokals im belgischen Bierbeek beste Chancen auf den Gruppensieg und den Einzug ins Viertelfinale.

Beste Aussichten auf den Gruppensieg und den den damit verbundenen Einzug ins Viertelfinale hat der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt nach dem Erfolg gegen den FC Everton in der 2. Qualifikationsrunde des Uefa-Cups. Zwei Tage nach dem 3:1-Auftakterfolg über Valur Reykjavik gewannen die Hessinnen im belgischen Bierbeek gegen den englischen Vizemeister dank eines Treffers von Conny Pohlers in der 90. Minute mit 2:1 (1:1).

Der FFC musste vor etwa 300 Zuschauern wie schon gegen Reykjavik einem Rückstand nachlaufen. Weltmeisterin Birgit Prinz glich jedoch in der 29. Minute die Führung der Engländerinnen aus der dritten Minute aus. Trotz guter Chancen tat sich Frankfurt erneut schwer, doch die Schlussoffensive der Auswahl von Trainer Jürgen Trittschoks wurde mit dem späten Siegtreffer belohnt. Kurz zuvor hatte Prinz Pech bei einem Pfostenschuss (88.).

"Wir haben jetzt die besten Chancen, unser Ziel, den Gruppensieg, zu erreichen. Wir haben es gegen Gastgeber Rapide Weezemal selbst in der Hand, als Gruppensieger das Spiel zu beenden und damit für das Viertelfinale im November einen leichteren Gegner zu bekommen als den Pokalfinalisten Umea IK", sagte Manager Siegfried Dietrich. Dank des 4:0 (0:0) von Reykjavik gegen Weezemal reicht den Frankfurterinnen schon ein Unentschieden.

Das Spiel gegen Weezemal findet am Dienstag statt und wird wahrscheinlich wegen des schwachen Flutlichts von 19.30 Uhr auf 16. 30 Uhr vorverlegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%