Fußball Uefa
Deutschland verringert Abstand zu Italien

Mit drei verbleibenden Teams in den europäischen Vereinswettbewerben holt Deutschland in der Uefa-Fünfjahres-Wertung weiter auf die drittplatzierten Italiener auf.

Trotz des ärgerlichen Punktverlustes von Werder Bremen im Achtelfinal-Rückspiel des Uefa-Cups in St. Etienne (2:2) hat Deutschland in der Fünfjahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (Uefa) den Vorsprung auf den Tabellenfünften Frankreich ausgebaut. Die Bundesliga kann sich sogar berechtigte Hoffnungen machen, in der kommenden Saison 2009/2 010 Italien von Platz drei zu verdrängen und damit einen vierten Champions-League-Platz (zwei Feststarter und zwei Qualifikanten) zu ergattern.

Italien hat in Udinese Calcio nur noch einen von ursprünglich acht Vereinen dabei, die Bundesliga in Bayern München (Champions League), Werder Bremen und dem Hamburger SV immerhin noch drei von ursprünglich auch acht Eisen im Feuer.

Deutschland erfolgreichste Nation nach England

Deutschland (aktuell 11,062 Punkte/gesamt: 55,070) kann demnach Italien (11,250/62,785) in diesem Jahr noch überholen. Da Italien in der kommenden Saison 14,000 Punkte aus der Saison 2004/2 005 verliert, Deutschland aber nur 10,571, wird die Bundesliga bedrohlich nahe an die Italiener heranrücken.

Hinter den überragenden Engländern, die noch fünf von neun Mannschaften im Rennen haben, ist Deutschland zudem die erfolgreichste Nation mit noch drei Teams in den europäischen Wettbewerben. Unter den besten zehn der 53 Uefa-Mitglieder haben die hochgelobten Russen, Rumänien und die Niederlande keine Mannschaft mehr im Rennen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%