Fußball Uefa
Klubs erhalten 75 Prozent der Europapokal-Gelder

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (Uefa) hat beschlossen, auch weiterhin 75 Prozent der Europapokal-Gelder an die teilnehmenden Klubs auszuschütten.

Die europäischen Top-Klubs können sich auch in Zukunft über einen warmen Geldregen auf internationaler Bühne freuen. Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (Uefa) hat auf seiner Sitzung in Budapest die Verteilung der Gelder in den Europapokalwettbewerben für die kommenden drei Spielzeiten beschlossen und dabei am bisherigen Verfahren nur wenig geändert.

Sowohl in der Champions League als auch im Uefa-Cup werden künftig drei Viertel der Einnahmen an die teilnehmenden Vereine und ein Viertel an die Uefa fließen.

Im Uefa-Cup werden alleine 40 Prozent des Anteils der Vereine an die letzten acht im Wettbewerb verbliebenen Klubs ausgeschüttet. Allerdings sollen auch die Solidaritätszahlungen für frühzeitig aus den Wettbewerben ausgeschiedene Vereine nach Möglichkeit erhöht werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%