Fußball Uefa
Portugiese Assis wegen Dopingverdachts suspendiert

Mittelfeldspieler Nuno Assis vom portugiesischen Meister Benfica Lissabon ist von der Europäischen Fußball-Union Uefa wegen Dopingverdachts bis auf weiteres suspendiert worden.

Die Europäische Fußball-Union Uefa hat Nuno Assis vom portugiesischen Meister Benfica Lissabon wegen Dopingverdachts bis auf weiteres suspendiert. Dies ließ die Uefa auf ihrer Internetseite verlauten.

Der Mittelfeldspieler darf bis zur Klärung des Falles durch den portugiesischen Fußballverband (FPF) nicht mehr bei Länder- oder Vereinsspielen eingesetzt werden. Der 28-Jährige Portugiese war nach dem 1:0-Sieg gegen Maritimo Funchal am 3. Dezember 2005 positiv auf ein Steroid getestet worden.

Assis, der vorübergehend auch schon eine FPF-Suspension erhielt, kann bis Montag gegen die Uefa-Entscheidung Einspruch einlegen. Sollte sich der Dopingfall bestätigen, droht dem Spieler eine Sperre von bis zu zwei Jahren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%