Fußball Uefa
Serie A hängt Bundesliga weiter ab

Das Ausscheiden von Schalke 04 aus der Champions League-Qualifikation hat der Bundesliga den Kampf um den lukrativen dritten Platz in der Fünf-Jahres-Wertung der Uefa erschwert.

Im Kampf um den begehrten dritten Platz in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (Uefa) hat die deutsche Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Die auf Platz drei liegende Serie A aus Italien hat in den bisherigen Qualifikationsrunden für die Europapokale (2,125) mehr Punkte eingefahren als die Bundesliga (1,562).

Gravierender noch: Während Schalke 04 im Kampf um das dritte deutsche Ticket für die Gruppenphase der Champions League scheiterte, überstanden die italienischen Vertreter Juventus Turin und AC Florenz die Qualifikation; die Serie A ist somit mit vier Vereinen in der Gruppenphase vertreten.

Da die Italiener nach der Saison 14 Punkte aus der Saison 2004/05 verlieren und damit rund 3,5 Zähler mehr als die Bundesliga (10,571) konnte die deutsche Eliteliga hoffen, die derzeit rund acht Zähler Rückstand aufzuholen oder deutlich zu minimieren.

Der dritte Platz der Fünf-Jahres-Wertung ist deshalb so begehrt, weil er einen vierten Platz für die Champions League garantiert. Die Spitzenposition übernahm vor dieser Saison die englische Premier League von der spanischen Primera Division.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%