Fußball UI-Cup
Hertha im UI-Cup gegen FK Moskau

Bundesligist Hertha BSC Berlin bekommt es im UI-Cup mit einem russischen Klub zu tun. FK Moskau streitet sich im "Strohhalm-Cup" mit den Berlinern um die Chance in den Uefa-Pokal einzuziehen.

Bundesligist Hertha BSC Berlin startet am 15. und 22. Juli in den reformierten Uefa-Intertoto-Cup. Gegner ist der russische Vertreter FK Moskau, der sich gegen MTZ-Ripo Minsk aus Weißrussland mit 2:0 zu Hause und 1:0 in Minsk durchsetzte. Die Berliner haben dabei zunächst Heimrecht.

Die elf Gewinner dieser dann bereits dritten Pokalrunde erreichen automatisch die zweite Qualifikationsrunde zum Uefa-Pokal. In den beiden Vorjahren hatten sich Schalke 04 und der Hamburger SV über den Umweg UI-Cup für den Uefa-Pokal nachträglich qualifiziert. Seit dieser Saison ist pro Verband nur noch ein Starter im UI-Cup zugelassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%