Fußball Wahl
Cristiano Ronaldo ist Europas Nummer eins

Europas Fußballer des Jahres 2008 heißt Cristiano Ronaldo. Der Portugiese setzte sich bei der Wahl gegen den Argentinier Lionel Messi und den Spanier Fernando Torres durch.

Cristiano Ronaldo vom englischen Premier-League-Klub Manchester United ist Europas Fußballer des Jahres 2008 und wird mit dem prestigeträchtigen "Goldenen Ball" geehrt. Der portugiesische Nationalspieler erhielt bei der durch die französische Zeitschrift France Football organisierten Wahl der 96 teilnehmenden Journalisten 446 Punkte. Auf Rang zwei folgt Argentiniens Jungstar Lionel Messi (FC Barcelona/281) vor dem Spanier Fernando Torres (FC Liverpool/179).

Ballack landet auf Platz 19

Michael Ballack landete als einziger nominierter Deutscher mit vier Punkten auf Rang 19. Bester Bundesliga-Profi war der Franzose Franck Ribery vom FC Bayern München als 16. mit sieben Punkten, sein Teamkollege Luca Toni (Italien) blieb ohne Punkte.

Der 23 Jahre alte Cristiano Ronaldo war in diesem Jahr erst als zweiter Spieler in der Geschichte zum zweiten Mal in Folge in England zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Ronaldo, der in der vergangenen Saison in allen Wettbewerben 42 Tore für "Manu" erzielte und mit den "Red Devils" sowohl Meisterschaft, als auch die Champions League gewann, ist der dritte Portugiese nach Eusebio (1965) und Luis Figo (2000), der zu Europas Fußballer des Jahres gewählt wurde.

Das Votum findet seit 1956 statt und wird traditionsgemäß unter Journalisten aus der ganzen Welt durchgeführt. Der 23-jährige Ronaldo ist Nachfolger des Brasilianers Kaka (AC Mailand) und gilt auch als Favorit für die Wahl des Welt-Fußballers, der am 12. Januar 2009 von der Fifa in Zürich gekürt wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%