Fußball WM
Advocaat setzt sich in St. Petersburg auf die Bank

Der russische Erstligist Zenit St. Petersburg setzt in Zukunft auf Dick Advocaat als Trainer. Der Niederländer soll einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschreiben, der ihm pro Jahr 1,5 Mill. Euro einbringt.

Der frühere Trainer von Borussia Mönchengladbach, Dick Advocaat, wird neuer Coach des russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg. Nach Klubangaben unterzeichnet der Niederländer einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Bei der Weltmeisterschaft in Deutschland betreut Advocaat den WM-Vierten Südkorea. In St. Petersburg soll der Holländer, auch ehemaliger Bondscoach der niederländischen Elftal bei der WM 1994 in den USA, pro Jahr 1,5 Mill. Euro verdienen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%