Fußball WM
Advocaat von Stimmung in Deutschland begeistert

Trotz seiner Entlassung bei Borussia Mönchengladbach fühlt sich Dick Advocaat in Deutschland offenbar sehr wohl. Besonders von den Fans ist der Trainer der Südkoreaner angetan.

Auch wenn seine Zeit bei Borussia Mönchengladbach alles andere als eine Erfolgsgeschichte war, so ist Dick Advocaat trotzdem sehr begeistert von der Stimmung und den Fans bei der WM. "Die Fans bei der WM sind genau wie die in Gladbach phantastisch. Deshalb habe ich schon einen kleinen Heimvorteil in Deutschland", zeigte sich Südkoreas Trainer vor der zweiten Partie seiner Mannschaft am Sonntag (21.00 Uhr/live bei RTL und Premiere) gegen Frankreich zuversichtlich

. Der WM-Halbfinalist von 2002 hat vor dem Duell gegen den Weltmeister von 1998 keine Angst. "Die Franzosen sind doch die Favoriten, die haben doch den Druck. Wir sind ein topfites Team und können nur gewinnen", sagte Lee Young-Pyo, Verteidiger von Tottenham Hotspur. Das Abschlusstraining im Zentralstadion begannen die nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen Togo bestens gelaunten Koreaner 25 Minuten zu früh und übten länger als eigentlich erlaubt. Obwohl Abwehrchef Choi Jin-Jeul nach dem Training sein lädiertes linkes Knie mit einem Eisbeutel kühlte, erklärte Advocaat alle Spieler für das Frankreich-Spiel einsatzbereit.

"Wir müssen entweder gegen Frankreich oder die Schweiz gewinnen"

"Frankreich ist immer noch eines der besten Teams der Welt, aber wir müssen entweder gegen Frankreich oder die Schweiz gewinnen. Da wäre es besser, wenn wir es gleich im ersten Versuch schaffen", so der Trainer. Das Spieldatum 18. Juni ist ein gutes Omen für Südkorea - vor genau vier Jahren gewann der Außenseiter im Achtelfinale der WM im eigenen Land sensationell mit 2:1 gegen Italien. Das entscheidende Tor in der Verlängerung schoss damals Ahn Jung-Hwan. Der Bundesliga-Legionär vom MSV Duisburg soll gegen Frankreich von Beginn an stürmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%