Fußball WM
Beckenbauer betreibt Groundhopping per Helikopter

Franz Beckenbauer wird während der WM vorwiegend per Helikopter von Stadion zu Stadion fliegen: "Dadurch habe ich die Möglichkeit, an einigen Tagen sogar alle drei Spiele um 15.00, 18.00 und 21.00 Uhr zu sehen."

Wohl dem, der ein "Kaiser" ist: Um seinen Wunsch zu erfüllen, möglichst viele Spiele live zu verfolgen, wird sich WM-OK-Chef Franz Beckenbauer während der Weltmeisterschaft (9. Juni bis 9. Juli) vorwiegend per Helikopter von Stadion zu Stadion fliegen lassen.

"Dadurch habe ich die Möglichkeit, an einigen Tagen sogar alle drei Spiele um 15.00, 18.00 und 21.00 Uhr zu sehen", sagte Beckenbauer. Partner bei diesem speziellen Projekt ist der Premium-Partner des Weltverbandes Fifa, die Fly Emirates, die gerade erst ihren Vertrag mit der Fifa bis 2014 verlängert haben. Das Logo der Fluglinie aus Dubai wird auf dem Helikopter für das OK-Präsidium zu sehen sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%