Fußball WM
Beckham darf auf Südafrika hoffen

Fabio Capello hält David Beckham die Tür für die WM in Südafrika offen. Englands Nationaltrainer setzt allerdings voraus, dass der Star von LA Galaxy, der 2010 immerhin schon 35 Jahre alt sein wird, topfit ist.

David Beckham darf sich Hoffnungen machen, auch bei der WM 2010 in Südafrika noch für die "Three Lions" aufzulaufen. Englands Nationaltrainer Fabio Capello gab dem Star von LA Galaxy die Zusage, sollte er in zwei Jahren topfit sein. "Die Tür steht offen. Er hat im letzten Spiel gegen Frankreich gut gespielt", sagte der Italiener der spanischen Sporttageszeitung Marca am Freitag. "Es gibt Spieler, die 33 oder 34 sind und sehr gut auf sich aufpassen. Sie haben verstanden, dass ihre Physis nicht mehr so ist wie früher und mehr Beachtung benötigt."

Beckham wird am nächsten Freitag (2. Mai) 33 Jahre alt, bei seiner vierten WM-Teilnahme 2010 wäre er bereits 35. Im März beim 0: 1 im Test gegen Vize-Weltmeister Frankreich bestritt der Freistoß-Spezialist als erst fünfter englischer Spieler das 100. Länderspiel. Nach der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland war Beckham als Kapitän der "Three Lions" zurückgetreten.

In der Qualifikation für die WM 2010 trifft England auf Kroatien, die Ukraine, Weißrussland, Kasachstan und Andorra.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%